IK3000/IKi3000.


Wenn es um die Effizienz und Qualität Ihrer Produkte geht, bewahrt die FESSMANN-Intensivkühlung immer einen kühlen Kopf. Durch die wechselseitige Arbeitsweise der Verdampfer wird eine bis zu 75 % kürzere Kühlzeit erreicht im Vergleich zu herkömmlichen Kühlräumen. So spart sie nicht nur Zeit und Energie, sondern sorgt auch für optimale Haltbarkeit Ihrer Waren. In nur einem Arbeitsvorgang werden die wärmebehandelten Produkte auf Verpackungstemperatur herunter gekühlt.

Außerdem vermeidet die FESSMANN-Intensivkühlung durch besonders hohe Luftfeuchtigkeit ganz einfach eine Gewichtsabnahme Ihrer Waren und Ihres Geldbeutels.

Luft und Kälte werden nur dort eingesetzt, wo sie benötigt werden, und die Reinigung mit der speziellen Niederdruckdampf-Eindüsung sorgt für absolute Keimfreiheit. Sie werden immer wieder erstaunt darüber sein, was unsere Kühlanlagen alles können: Sogar Kochen ist möglich. Denn die Anlage kann mit einer zusätzlichen ND-Kocheinrichtung ausgestattet werden. Sie erreichen somit eine noch höhere Auslastung und Flexibilität der Anlage, indem Sie kochen, duschen und kühlen in einem Prozessablauf machen können.

Prinzipskizze IK3000 (links) und Prinzipskizze IKi3000 (rechts)

Vorteile auf einen Blick
  • Bis zu 75 % kürzere Kühlzeiten
  • Verlängerte Haltbarkeit, da schnellstes Durchschreiten des kritischen
    Temperaturbereichs für Keimwachstum
  • Weniger Gewichtsverlust
  • Geringer Wasserverbrauch
  • Zusätzliche Dampfkochung möglich
  • Optional mit Solekreislauf lieferbar
  • Maximale Flexibilität dank Baukasten-System
  • Für Prozesse mit Just-in-time-Produktion

Intensivkühlung (Naturdarm, Kaliber: 32 mm)