Prozessschritt

Automatisierungsgrad

Anzahl Rauchwagen

**

Raumhöhe in cm

**
Sie suchen die passende Anlage für Ihre Bedürfnisse? Speichern Sie hier Ihre individuellen FESSMANN-Filter für zukünftige Suchen.
Produktfinder

Fessmann Produktionssystem

Seit 2007 beschäftigen wir uns bei FESSMANN mit dem Aufbau eines auf uns zugeschnittenen Produktionssystems. Angelehnt ist das Ganze an den Kaizen- und Lean-Gedanke. Während der Einführung wurden unter anderem alle Produktionsabläufe auf eine schlanke Fertigung und Logistik umgestellt. Hinzu kamen die Einführung eines passenden Kanban-Systems und einer innerbetrieblichen Materialversorgung über Logistik-Routen Durch die Umsetzung dieser und vieler weiterer Themen wurde der heutige Stand der schlanken Produktion erreicht.

Für die Einführung des FESSMANN Produktionssystems wurden Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Bereichen von einem externen Berater zum Thema Kaizen und schlanke Produktion geschult. Schwerpunkt dabei waren neben Themen wie One-Piece-Flow, Verschwendung und Kanban auch die Durchführung von Workshops.

In Umsetzungs-Workshops, welche nach und nach an fast allen Arbeitsplätzen durchgeführt wurden, wurde der Schwerpunkt von Anfang an auf eine pragmatische Lösungsfindung und schnelle Umsetzung der Konzepte gelegt. Dazu wurde die 80/20 Regel angewendet. Diese besagt, dass mit 20 % des Aufwands 80 % des Ergebnisses erreicht werden kann. Diese Methode wenden wir bis heute bei der Umsetzung von Verbesserungen in den Produktionsprozessen an, da sich so meist mit niedrigem Aufwand schnelle Erfolge erzielen lassen. Sollte sich eine Lösung einmal als nicht die Beste herausstellen kann außerdem schnell nachgebessert werden, da der Aufwand zuvor nicht sehr groß war.

Während der ersten Monate stand vor allem die bedarfsgerechte Versorgung der Arbeitsplätze mit Material an erster Stelle. Diese wurde unter anderem dadurch sichergestellt, dass logistische Tätigkeiten komplett von den reinen Fertigungsprozessen getrennt wurden. Hierfür wurde ein an FESSMANN angepasstes Kanban-System ausgearbeitet und eingeführt. Dessen Ziel ist es, dass die Mitarbeiter/innen an den einzelnen Arbeitsplätzen sich ausschließlich um die Herstellung unserer Produkte kümmern können. Logistische Tätigkeiten wie z.B. die Materialbeschaffung werden von unserem Logistik-Team durchgeführt, das sich nur um die reibungslose Versorgung der einzelnen Arbeitsplätze mit Material kümmert. Das Ergebnis dieser Maßnahmen ist eine deutliche Verkürzung der Durchlaufzeit und eine Steigerung der Qualität innerhalb unserer Produktion. Außerdem konnte die Effizienz der Produktionsprozesse z.B. durch die Anordnung der Werkzeuge und des Materials nach dem „best-point“-Prinzip am Arbeitsplatz und die Produktion im Fluss erheblich gesteigert werden.

Das FESSMANN Produktionssystem findet bis heute Anwendung und wird stetig weiterentwickelt. Es ist für uns das optimal geeignete System, bei einem breiten Produktportfolio trotzdem flexibel auf die sich ständig ändernden Markt- und Kundenanforderungen reagieren zu können.

Kanban-Tafel zur Fertigungssteuerung
Kanban-Tafel zur Fertigungssteuerung
Arbeitsplatz nach "best-point" Prinzip
Arbeitsplatz nach "best-point" Prinzip
Kanban-Station
Kanban-Station