Prozessschritt

Automatisierungsgrad

Anzahl Rauchwagen

**

Raumhöhe in cm

**
Sie suchen die passende Anlage für Ihre Bedürfnisse? Speichern Sie hier Ihre individuellen FESSMANN-Filter für zukünftige Suchen.
Produktfinder

Strategischer Einkauf als Chance

320 Lieferanten und 7000 verschiedene Zukaufteile! Strategische Beschaffungskonzepte sind zwar eine eine echte Herausforderung, allerdings bieten sie uns auch viele Vorteile im Produktionsprozess unserer Anlagen zum Räuchern, Kochen, Backen und Kühlen.

Wenn man bei Kunden vor FESSMANN Anlagen steht, sieht man auf den ersten Blick nur einen Edelstahlkorpus und Elektronik. So ging es mir auch, als ich die ersten unserer Anlagen live gesehen habe. Doch wie bei vielen anderen Dingen verbirgt sich auch hier das spannende im Detail. Hätten Sie z.B. gedacht, dass eine TF4000 Anlage aus 2.255 unterschiedlichen Teilen besteht?  Wenn man dazu noch weiß, dass davon fast 1700 der einzelnen Komponenten fremdbeschafft werden müssen, können Sie sich die Herausforderungen vorstellen, vor denen meine Kollegen und ich täglich stehen.

Ich möchte Sie daher mitnehmen und Ihnen einen Blick hinter die Kulissen des Einkaufs bei Fessmann ermöglichen. Folgen Sie mir….? Prima!

Wir sind zwei Mitarbeiter im strategischen, und ein Mitarbeiter im operativen Einkauf. Dank unseres SAP Systems schaffen wir täglich eine effiziente Umsetzung der mehreren Hundert Bestellanforderungen. Ziel ist es, den optimalen Liefertermin sowohl für unsere Fertigung, als auch für unsere Serviceabteilung bzw. für unsere Kunden zu ermöglichen. Nur durch die langjährige, offene und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Hauptlieferanten gelingt es uns, dieses Ziel zu erreichen.

Um die Bedarfs- und Bestandssituation der vielen Einzelteile unternehmensweit transparent darzustellen, nutzen wir verschiedenen Systemwerkzeugen, die zum Teil eigens für uns programmiert wurden.

Auch die enge Zusammenarbeit mit den vor- und nachgelagerten Abteilungen ist für den verzögerungsfreien Ablauf der Bestellprozesse wichtig. Bei Neuentwicklungen werden der Einkauf und potentielle Lieferanten schon frühzeitig miteingebunden, sodass die Erfahrungswerte von allen Beteiligten voll ausgeschöpft werden können.

Doch die Aufgaben im Einkauf gehen weit über die reinen Beschaffungsprozesse hinaus. Wir betreiben aktives Lieferantenmanagement, wobei uns persönliche Besuche sehr wichtig sind. Kombiniert mit einer permanenten Marktbeobachtung und Analyse können wir so Einsparpotenziale lokalisieren und die Einkaufskonditionen optimieren.  Darüber hinaus gewährleisten wir mit einer vorausschauenden Bedarfsplanung die Versorgungssicherheit und Lieferfähigkeit des gesamten Unternehmens.

Im Zeitalter der Digitalisierung müssen auch wir im Einkauf mit dem Trend der Zeit gehen. Umso erfreulicher ist es, dass wir uns hier stetig weiterentwickeln und mittlerweile z.B. Bestellungen automatisiert als Email versenden können. Außerdem arbeiten wir daran, die Bestellprozesse immer direkter zu gestalten. Eine weitere Neuerung in diesem Bereich ist die Nutzung von Online Shops mit Rechteverwaltung im C- Teile Management.  So können die Mitarbeiter in der Produktion selbstständig z.B. den Bedarf an Schleifscheiben erfassen und der Warenkorb muss im Einkauf lediglich überprüft und freigegeben werden. Zug um Zug schaffen wir es so, unsere Beschaffungsprozesse immer effizienter zu gestalten.

Sie merken, bei FESSMANN im Einkauf ist einiges los und täglich warten neue Herausforderungen.
Ich hoffe, Ihnen hat der Einblick in die Tätigkeiten des Einkaufs gefallen. Vielleicht habe ich es ja sogar geschafft und Sie sehen unsere Anlagen künftig mit anderen Augen: nichtmehr nur die schön geschliffene Edelstahlfront, sondern auch die Technik und das Know-how, das dahintersteckt!